Für Eltern der Eichendorffschule

Die Beziehung "Schule und Eltern" ist kompliziert und ein weites Feld. Beide wissen oft wenig von einander und die räumliche und zeitliche Trennung macht die Zusammenarbeit nicht leichter. Schule und Elternhaus haben aber ein gemeinsames Ziel: Das Kind oder den Jugendlichen auf ein Leben vorzubereiten, in dem der Einzelne seinen kompetenten Beitrag zur Bewältigung von Herausforderungen leisten kann. Dies gelingt durch vertrauensvolle und wertschätzende Kommunikation sowie durch Zusammenarbeit auf Augenhöhe.